Grund- und Werkrealschule
home - - - Kontakt

 

Betreuung an der Ludwig-Dürr-Schule


Betreuung an der Ludwig-Dürr-Schule
   

 

Mit 20 Betreuerinnen und Betreuern können wir für die Schülerinnen und Schüler der Grundschule ein Betreuungsangebot montags bis freitags von 7.00 bis 17.00 Uhr anbieten.
Frühbetreuung ist von 7.00 - 07.45 Uhr.
Von 12.10-13.50 Uhr während der Mittagsbetreuung können die Schüler zwischen verschiedenen Angeboten wählen. Im Betreuungsraum wird gespielt, gebaut, gebastelt und auch die Spielgeräte draußen können genutzt werden. In der Sporthalle können sich alle so richtig austoben. Für die Werkrealschüler ab Klasse 5 hat der Treffpunkt geöffnet mit verschiedenen Spielangeboten wie Billard und Air Hockey.
Ab 13.50 Uhr wird weiter im Betreuungsraum gespielt. Es gibt eine Hausaufgabenbetreuung sowie ein reichhaltiges AG-Angebot.
Bei Fragen zur Anmeldung und Abrechnung wenden Sie sich bitte an Frau Peter, betreuung@ludwig-duerr-schule.de.

1. Zeiten und Kosten

Die Betreuung an der LDS ist in 4 Module aufgeteilt:

von Montag bis Freitag Kosten je
Modul/ Wochentag im Monat
Modul 1 7.00-8.30 Uhr Frühbetreuung 3,50 €
Modul 2 12.10-13.50 Uhr Mittagsbetreuung 3,50 €
Modul 3 13.50-15.30 Uhr Nachmittagsbetreuung 3,50 €
Modul 4 15.30-17.00 Uhr Abendbetreuung 3,50 €

Pro Modul/Tag wird gemäß Gemeinderatsbeschluss ein Kostenbeitrag von 3,50 Euro/Monat fällig.

Rechenbeispiele:
Bei voller Nutzung Mo – Fr von 7.00 – 17.00 Uhr sind das
4 Module x 5 Tage = 20 Module/Woche x 3,50 Euro = 70,00 Euro/Monat.
Bei Anmeldung für z.B. Dienstag Mittag- und Donnerstag Frühbetreuung sind es insgesamt
2 Module/Woche x 3,50 Euro = 7,00 Euro/Monat
Das Betreuungsgeld wird entsprechend Ihrer Anmeldung erhoben, unabhängig davon, ob Ihr Kind das angemeldete Modul z.B. Do-FB JEDEN oder nur einige Donnerstage pro Monat nutzt.

Das Betreuungsgeld wird per Lastschriftverfahren von der Schule eingezogen.
Am Nachmittag können Arbeitsgemeinschaften besucht werden. Diese sind kostenfrei, es können aber Materialkosten entstehen, z.B. in der Koch-AG.

2. Ablauf

Frühbetreuung
Die Betreuung findet montags bis freitags von 7.00 – 7.45 Uhr im Betreuungsraum statt. Wir bitten darum, die Kinder morgens persönlich in den Betreuungsraum zu bringen.

Mittagsbetreuung
Kinder, die für die Mittagsbetreuung angemeldet sind, nehmen ihr Mittagessen im Foyer der Sporthalle ein. Dabei ist es nicht entscheidend, ob das Mittagessen der Schule oder ein mitgebrachtes Essen verzehrt wird.
Die Kinder der Klassen 1 werden zunächst von einer Betreuerin zum Essen abgeholt und während der gesamten Mittagsbetreuung begleitet. Sie lernen dabei den Betreuungsablauf kennen, bis sie sich eingewöhnt haben. Danach gehen sie, wie die Schüler der Klassen 3 und 4, selbstständig zum Essen.
Nach dem Essen können die Schüler/Innen zwischen verschiedenen Angeboten (Betreuungsraum - Sporthalle - besondere Tagesangebote) wählen und die Spielmöglichkeiten im Außengelände nutzen.
Es besteht Anwesenheitspflicht! Das Verlassen der Betreuung bzw. ein Wechsel oder Tausch zu einer anderen Betreuung ist nur nach Absprache mit dem/der Betreuer/In möglich, wo man sich ursprünglich angemeldet hat. Das Verlassen des Schulgeländes ist grundsätzlich verboten. (siehe Schulordnung)
Im Betreuungsraum oder in der Sporthalle kann nach Absprache mit der jeweiligen Betreuerin über Regeln und Grenzen in kleineren Gruppen auch draußen gespielt werden. Die Betreuerin kann diese Erlaubnis jederzeit zurücknehmen, wenn sich die Kinder nicht an die abgesprochenen Grenzen halten. 


Nachmittagsbetreuung
Die Nachmittagsbetreuung findet im Betreuungsraum statt. Von dort aus
gehen die Kinder zur Hausaufgabenbetreuung und zu den AG’s.

3. Anwesenheitspflicht

Für angemeldete Betreuungsmodule und AGs gilt die gleiche Anwesenheits- und Entschuldigungspflicht (schriftlich durch die Eltern) wie für Unterrichtszeiten. Unentschuldigtes Fehlen führt zu langwierigen Suchaktionen, die durch rechtzeitiges Entschuldigen vermieden werden können. Das Schulgelände darf grundsätzlich nicht unerlaubt verlassen werden..

4. Anmeldungen

Die Anmeldung für die gewünschten Betreuungszeiten und AG’s erfolgt in den ersten Schulwochen. NICHT ANGEMELDETE KINDER haben keine Berechtigung an der Betreuung teilzunehmen und müssen im Wiederholungsfall das Schulgelände verlassen bzw. von den Eltern abgeholt werden! Eine Änderungen oder Abmeldung der Betreuungszeiten muss schriftlich erfolgen.

5. Abrechnung

Abrechnungszeiträume
Oktober / November
Dezember / Januar
Februar / März
April / Mai
Juni / Juli

Die Rechnung erhalten sie zum Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraumes. Der Lastschrifteinzug erfolgt im Folgemonat.
Bitte teilen Sie uns Änderungen Ihrer Bankverbindung rechtzeitig mit und achten Sie auf ausreichende Kontodeckung. Die Bankgebühren für Rückbuchungen (z. Zt. 3,00 €) müssen wir Ihnen in Rechnung stellen! Bei Barzahlung und Überweisung ist der zu zahlende Betrag sofort fällig. Reklamationen zur Rechnung besprechen Sie bitte mit Frau Peter (gerne per Mail). Rechtzeitig korrigierte Beträge können auch für den Lastschrifteinzug noch berücksichtigt werden.

6. Ausschluss

Sollte ein Kind gegen die Regeln der Betreuung und der Schulordnung verstoßen, oder den Anweisungen der jeweiligen Betreuerin nicht Folge leisten, wird der/die Klassenlehrer/In informiert und im Wiederholungsfall die Eltern benachrichtigt.
Bei groben und wiederholten Verstößen kann durch die Schulleitung ein Ausschluss aus der Betreuung erfolgen.

nach oben